23 and Me

23 and Me – UK erlaubt vollen Produktumfang

Es ist hip bei der eigenen Gesundheit den Überblick zu haben um sie in den Griff zu bekommen. Fitness-Tracking, Puls-Uhren, Höhensensoren und was es sonst noch alles braucht, lassen uns endlich uns selbst durchschauen. 23 and Me hat es sich zur Aufgbe gemacht dabei nicht nur Licht auf den Einfluß der Gene auf unser Leben zu werfen, sondern Sie so richtig zu durchleuchten. Unsere Gene enthalten schließlich viel Information über mögliche Gesundheitsprobleme, Unverträglichkeiten, Allergien und können uns helfen Probleme nicht nur zu verstehen, sondern sie richtig anzugehen.

23 and MetMan bestellt das Kit ( 125 Pfund ), Spuckt ins Röhrchen, Schickt es zurück und wartet etwas ab, Nachdem die Geene aus dem Speichel extrahiert und analysiert sind, kann man in die Welt der eigenen Erbmaterialien eintauchen.

Vor etwas mehr als einem Jahr hat die Gesundheitbehörde in den USA dem Dienstbetreiber aber untersagt die Gendaten der Kunden mit medizinischen Auswertungen zu verknüpfen. 23 and Me wurde auf eine reines Ahnen-Forschungs-Tool zusammengestutzt. In England startet der Service nun neu durch und darf von Staatswegen sein volles Potential wieder entfalten. Das Video zeigt wie es geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.